Nano 3.0 Entwicklungsboard, USB-C, CH340

  • Artikelnr.: 06-0003-00003
  • Lagerbestand: 59
  • 4,90 €

  • Endpreis¹ zzgl. Versandkosten

  • Staffelpreise (je Stück)¹

  • ab 3 Stück: 4,65 €
  • ab 5 Stück: 4,39 €
  • ab 10 Stück: 4,31 €
  • ab 20 Stück: 4,12 €

Kompaktes Design für maximale Vielseitigkeit

Der Nano v3.0 ist ein kompaktes und leistungsstarkes Entwicklungsboard, ideal für Hobbyelektroniker, Ingenieure und alle Technikbegeisterten. Er zeichnet sich durch ein herausragendes Preis-/Leistungsverhältnis aus und eignet sich für eine Vielzahl von Elektronikprojekten, z.B. in den Bereichen Robotik, Steuerungen, Sensoransteuerung, Datenerfassung und -analyse, Smart Home, Wearables und IoT.

Passende Stiftleisten für maximale Flexibilität

Alle zur Funktion notwendigen Komponenten sind bereits auf der Platine verlötet, inklusive dem USB-Anschluss.
Beigelegt sind drei passende Stiftleisten, die bei Bedarf eingelötet werden können, um den Nano z.B. mit einem Breadboard zu verbinden.

Lieferumfang

  • 1x Nano 3.0 Entwicklungsboard mit USB-C-Anschluss und vorinstalliertem Arduino®-kompatiblen Bootloader
  • 2x 1x15-Stiftleisten (für die seitlichen Anschlüsse)
  • 1x 2x3-Stiftleiste (für den ISCP-Header)

Installationshinweise

Für den CH340 USB-Controller ist ein Treiber erforderlich, den wir Ihnen auf Anfrage gerne bereitstellen können.
Zur Programmierung über die Arduino IDE muss einer der Bootloader ATmega328P oder ATmega328P (Old Bootloader) verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass die Boards aktuell schrittweise auf den neuen Bootloader (ATmega328P) umgestellt werden und Sie deshalb den für das Board korrekten Bootloader identifizieren müssen.

Zur Programmierung des Controllers über die Arduino IDE gehen Sie wie folgt vor:
  1. Stellen Sie sicher, dass die neuste Version der Arduino IDE installiert ist.
  2. Wählen Sie unter Select Board (deutsch Board wählen) den Port aus, an dem der Nano 3.0 angeschlossen ist. Falls Sie nicht sicher sind, welcher der korrekte Port ist, trennen Sie zunächst das Board vom USB-Anschluss, klicken erst dann auf Select Board (dt. Board wählen) und verbinden das Board wieder über USB mit Ihrem Computer. Der Port erscheint dann in der Auswahlliste.
  3. Wählen Sie im folgenden Dialog das Board Arduino Nano aus. Der von Ihnen ausgewählte Port sollte im rechten Bereich bereits vorausgewählt sein. Klicken Sie auf OK.
  4. Wählen Sie unter Tools - Processor: ... (dt. Werkzeuge - Processor: ...) den Eintrag ATmega328P oder ATmega328P (Old Bootloader) aus (Die Boards werden schrittweise auf den neuen Bootloader umgestellt. Falls der Upload mit einem Bootloader nicht funktioniert, probieren Sie bitte den Upload mit dem anderen Bootloader aus).
  5. Öffnen Sie den Sketch, den Sie hochladen möchten. Als einfacher Test eignet sich der Sketch Blink, den Sie im Menü unter File - Examples - 01.Basics - Blink (dt. Datei - Beispiele - 01.Basics - Blink) finden.
  6. Klicken Sie auf die Upload-Schaltfläche, um den Sketch auf den Nano 3.0 hochzuladen.

Produkteigenschaften

Logistik
Verfügbarkeit auf Lager
Allgemein
Modell Nano 3.0 mit USB-C
USB-Typ USB-C
Betriebsspannung (DC) 5 V
Eingangsspannung (DC) 7 - 12 V
Länge 45 mm
Breite 18 mm
Höhe 7 mm
Entwicklungsboard
Bootloader Arduino®-kompatibel
Bauelement
Rastermaß (RM) 2,54 mm
Integrierte Schaltung
Taktfrequenz 4 - 16 MHz
Speicherkapazität (Flash) 32 KB
Speicherkapazität (SRAM) 2 KB
Speicherkapazität (EEPROM) 1 KB
Irrtümer vorbehalten

Downloads